Stellenangebote

Lehrer|Schüler ist ein Bildungsdienstleister, der Lehrkräfte, Schüler und Unternehmen aus der Bildungsbranche coacht und professionell begleitet. Wir leisten spezifische Einzelfallhilfe ebenso wie eine dauerhafte Assistenz – ganz nach Kundenwunsch. Kennzeichen unserer Beratungstätigkeit ist es, dass wir uns individuell auf jeden Kunden und dessen spezielle Bedürfnisse einstellen.

Stellenangebote - aktuelle Stellenausschreibungen | lehrerschueler.de

Stellenangebote – aktuelle Stellenausschreibungen | lehrerschueler.de

Lehrer beraten wir an allen neuralgischen Punkten des Lehrerlebens – schon vor dessen eigentlichem Beginn, während des Lehramtsstudiums, im dann folgenden Referendariat und der Phase des Berufseinstiegs, in kritischen Situationen während des beruflichen Alltags und selbst dann, wenn der Wunsch aufkommen sollte, sich als Lehrer neu zu orientieren und sich eine Alternative zu suchen. Schüler unterstützen wir neben der klassischen fachlichen Hilfe insbesondere auch dann, wenn außerschulische Faktoren den Schulerfolg verhindern. Unternehmen, Gründern und Freiberuflern aus der Bildungsbranche stehen wir vom ersten Moment an bis zu einem möglichen Zusammenschluss mit anderen Dienstleistern zur Seite. Nicht selten begleiten wir ehemalige Lehrer im Rahmen dieses Angebots in die Selbständigkeit und tragen so zu einem sanften und gelungenen Übergang bei.

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Wenn diese für Sie nicht passend genug sind, um sich zu bewerben, würden wir uns dennoch freuen, wenn Sie im Internet an geeigneter Stelle einen Link zu dieser Seite hinterlassen und uns damit bei unserer Suche nach kompetentem Personal unterstützen.

>>> Stellenangebot: Berater für Kundengespräche (m/w) in freier Mitarbeit

Wir suchen dringend Studentinnen und Studenten eines Lehramts, Lehramts-Referendarinnen und -Referendare oder ausgebildete Lehrkräfte, die für uns – möglichst auf langfristiger Basis – professionelle Beratungsgespräche am Telefon oder per Skype übernehmen.

Sie haben einen freundlichen und respektvollen Umgangston, sind höflich und vertrauenswürdig sowie Menschen grundsätzlich zugewandt, treten verbindlich auf und sind absolut verlässlich und loyal. Ihre Kenntnisse über das deutsche Schulsystem im Allgemeinen sowie das Bildungssystem „Ihres“ Bundeslands im Besonderen sind solide, in Ihren Unterrichtsfächern sind Sie sattelfest und wissen bei etwaigen Unsicherheiten, wie Sie die Antworten auf unklar gebliebene Fragen zuverlässig, schnell und für den Kunden ergiebig recherchieren können.

Vorerfahrungen in der Beratungsbranche sind für Sie selbst sicherlich hilfreich, jedoch für uns nicht unabdingbar. Praktische Unterrichtserfahrung ist von Vorteil, aber nicht für jeden Typ eines Beratungsgesprächs grundlegende Voraussetzung.

Im Falle einer Zusammenarbeit betrauen wir Sie mit zu Ihren Wünschen und Ihrer Qualifikation passenden Beratungsfällen, die Sie selbständig und nach unseren Qualitätskriterien für uns und in unserem Namen übernehmen. Eine kurze Einarbeitung ist möglich, Raum für Kreativität und Ihre besondere Arbeitsweise ist gegeben. Wir übernehmen für Sie Anbahnung, Terminierung, Abwicklung und Nachbetreuung der Gespräche, so dass Sie sich auf die reine Beratungstätigkeit konzentrieren können. Zum Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie von uns hilfreiche Leitfäden, die die Grundlage für Ihre Zusammenarbeit mit uns darstellen.

Jede erfolgreich abgehaltene und dokumentierte Beratungsstunde vergüten wir mit 25 Euro. Sollten Sie besondere Qualifikationen haben (erfolgreich abgeschlossene Studien über das übliche Lehramtsstudium hinaus, einschlägig verwertbare Zusatzqualifikationen, ungewöhnliche oder langjährige Unterrichtserfahrung, etc.), die Sie auch belegen können, ist ein etwas höherer Vergütungssatz denkbar. Für die Versteuerung Ihres Einkommens sind Sie in jedem Fall selbst verantwortlich.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit dem Betreff „Bewerbung als Beraterin / Berater für Kundengespräche“. Fassen Sie bitte kurz und prägnant zusammen, inwiefern Sie für die ausgeschriebene Stelle besonders geeignet sind. Sollte die Übersendung von Dokumenten (Lebenslauf, Nachweise) sinnvoll sein, werden wir diese noch separat von Ihnen anfordern.

>>> Stellenangebot: Redakteur für den Bildungsblog (m/w) in freier Mitarbeit

Wir suchen dringend Studentinnen und Studenten eines Lehramts, Lehramts-Referendarinnen und -Referendare oder ausgebildete Lehrkräfte, die für uns – möglichst auf langfristiger Basis – professionelle Artikel für unseren Bildungsblog verfassen.

Wir sprechen mit Ihnen im Vorhinein Grobthema, die gewünschte inhaltliche Stoßrichtung und den grundsätzlichen Aufbau der Texte ab. Sie verfassen die entsprechenden Texte in unserem Blogsystem und hinterlegen diese dort. Wir übernehmen die Finalisierung der Texte (Suchmaschinenoptimierung, Anreicherung mit Bildern, endgültige Veröffentlichung).

Der Aufwand für das Verfassen eines Artikels liegt realistisch geschätzt bei etwa einer Stunde. Je nach Ihrer Vorerfahrung, Ihrem journalistischen Talent, Ihrer Einarbeitung in unsere Abläufe und je nach Thema kann diese Zeitangabe natürlich etwas schwanken.

Um sich einen Eindruck vom Stil und Umfang der gewünschten Texte zu machen, können Sie sich an folgenden Referenztexten orientieren:

Absolut unabdingbar sind…

  • …die absolut zuverlässige und pünktliche Anfertigung der Texte nach den vereinbarten Vorgaben,
  • …eine hohe sprachliche Qualität der Texte (keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler, sprachliche Gewandtheit, stilistisch angemessene Ausdrucksweise) und
  • …erste praktische Erfahrungen aus dem unterrichtlichen Alltag an deutschen Schulen, die auch aus dem Referendariat oder Vertretungsstellen herrühren können sowie
  • …die exklusive Anfertigung der Artikel für uns und deren Veröffentlichung bei uns.

Wünschenswert und hilfreich wäre…

  • …ein gewisses Maß an Kreativität,
  • Eigeninitiative in der Form, dass Sie selbständig weitere passende und interessante Themen für Artikel vorschlagen.

Nicht unbedingt notwendig sind…

  • …umfangreiche Vorerfahrungen mit dem Bloggen (sofern Sie sich dennoch schnell einarbeiten können) oder
  • jahrzehntelange Lehrerfahrung.

Im Falle einer Zusammenarbeit betrauen wir Sie mit der Abfassung von Blogartikeln für uns und in unserem Namen, die Sie selbständig und nach unseren Qualitätskriterien anfertigen. Eine kurze Einarbeitung ist möglich, Raum für Kreativität und Ihre besondere Arbeitsweise ist gegeben. Wir übernehmen für Sie die Recherche geeigneter Themen sowie die Vor- und insbesondere die Nachbereitung der Artikel, so dass Sie sich auf die reine redaktionelle Tätigkeit konzentrieren können.

Jeden Blogartikel, der unseren Qualitätsstandards entspricht, vergüten wir mit 25 Euro. Sollten Sie besondere Qualifikationen haben (erfolgreich abgeschlossene Studien über das übliche Lehramtsstudium hinaus, einschlägig verwertbare Zusatzqualifikationen, ungewöhnliche oder langjährige Unterrichtserfahrung, etc.), die Sie auch belegen können, ist ein etwas höherer Vergütungssatz denkbar. Für die Versteuerung Ihres Einkommens sind Sie in jedem Fall selbst verantwortlich.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit dem Betreff „Bewerbung als Redakteurin / Redakteur für den Bildungsblog“. Fassen Sie bitte kurz und prägnant zusammen, inwiefern Sie für die ausgeschriebene Stelle besonders geeignet sind. Sollte die Übersendung von Dokumenten (Lebenslauf, Nachweise) sinnvoll sein, werden wir diese noch separat von Ihnen anfordern.

>>> Stellenangebot: Social Media Manager (m/w) in freier Mitarbeit

Wir suchen dringend Studentinnen und Studenten eines Lehramts, Lehramts-Referendarinnen und -Referendare, ausgebildete Lehrkräfte oder anderweitig bildungsaffine Menschen, die für uns – möglichst auf langfristiger Basis – die Betreuung unserer Social Media-Präsenzen (Facebook, Google +, Twitter) übernehmen.

Ihr Schriftdeutsch ist herausragend und Sie beherrschen die deutsche Rechtschreibung fehlerfrei. Sie sind in der Lage, einen Text nach sinnvollen Vorgaben und unter Anpassung an das jeweilige Publikum in einem grundsätzlich sachlich-seriösen Ton, jedoch auch mit einem humorvollen Einschlag und unter Verwendung fachsprachlicher Ausdrücke zu verfassen. Der Umgang mit Sozialen Medien bereitet Ihnen Freude und Sie sind darin kompetent und gewieft.

Vorerfahrungen in der Bildungsbranche sind für Sie selbst sicherlich hilfreich, jedoch für uns nicht unabdingbar. Sie sollten in der Lage sein, zuverlässig Aufgaben zu erledigen und dabei eine gewisse Kreativität und Eigenständigkeit an den Tag zu legen. Gegebenenfalls erweitern Sie Ihr Wissen selbständig durch entsprechende Recherche.

Im Falle einer Zusammenarbeit verwalten Sie in unserem Auftrag unsere Präsenzen in den Sozialen Medien (Facebook, Google+, Twitter). An jedem Werktag erstellen Sie nach unseren Vorgaben ein fachliches Posting, das Sie auf allen drei Kanälen veröffentlichen. Der monatliche Redaktionsplan wird von uns in den Grundzügen vorgegeben; Sie erweitern diesen selbständig um eigene Ideen und Vorstellungen. Das Management von Kommentaren zu Ihren Postings oder die Betreuung von Kundenanfragen in Zusammenhang mit diesen gehören NICHT zu Ihren Aufgaben.

Jedes erfolgreiche und nach unseren Qualitätskriterien verfasste Posting vergüten wir mit 5 Euro. Die geforderte Mindestanzahl an monatlichen Postings liegt bei 20, so dass Sie pro Monat mindestens 100 Euro verdienen können. Verfassen Sie in Absprache mit uns mehr als ein Posting pro Tag oder mehr als 20 Postings pro Monat, werden diese natürlich entsprechend vergütet. Sollten Sie besondere Qualifikationen haben (erfolgreich abgeschlossene Studien über eine erwartbare Grundbildung im Bereich Social Media hinaus, einschlägig verwertbare Zusatzqualifikationen, ungewöhnliche oder langjährige Unterrichtserfahrung, etc.), die Sie auch belegen können, ist ein etwas höherer Vergütungssatz denkbar. Für die Versteuerung Ihres Einkommens sind Sie in jedem Fall selbst verantwortlich.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit dem Betreff „Bewerbung als Social Media Manager“. Fassen Sie bitte kurz und prägnant zusammen, inwiefern Sie für die ausgeschriebene Stelle besonders geeignet sind. Sollte die Übersendung von Dokumenten (Lebenslauf, Nachweise) sinnvoll sein, werden wir diese noch separat von Ihnen anfordern.


» Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen! «