Studenten

>>> Unser Beratungsangebot für Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten

Lehrer|Schüler - Beratung für Lehramtsstudenten | lehrerschueler.de

Lehrer|Schüler – Beratung für Lehramtsstudenten | lehrerschueler.de

Lehrer|Schüler steht Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten beratend zur Seite. Es ist besonders in dem Studium für ein Lehramt besonders wichtig, sich von Anfang an, am besten schon zu Beginn der Universitätszeit, zu verdeutlichen, dass die eigene Berufswahl sehr bewusst getroffen werden sollte, da die Lehrerkarriere sonst schnell zur „Einbahnstraße“ werden kann, wenn man sich später im Leben noch umentscheiden, aus dem Lehrerberuf aussteigen und beruflich etwas Anderes machen möchte.

Die Gründe sind vielfältig: Etliche angehende Lehrkräfte spezialisieren sich während des Studiums zu sehr auf für das Lehramt einschlägige Kurse und machen auch Praktika immer nur im Hinblick auf das Berufsziel „Lehrkraft im Staatsdienst“. Je später sie bemerken, dass sie in Sachen Berufswahl grundsätzlich nachjustieren wollen, desto schwieriger wird es, potenzielle Arbeitgeber von außerhalb des Schulkosmos‘ davon zu überzeugen, dass man tatsächlich ein versierter, vielseitig interessierter und auch fachfremd lernfähiger Mensch ist, wenn man durch seine eindimensionale Studienwahl das Gegenteil bewiesen hat.

Als Anwärterin oder Anwärter auf den Lehrerberuf wird man sehr speziell und vor allem langwierig ausgebildet – dieser Umstand führt seit Jahrzehnten zu einer besonders hohen Abbrecherquote unter Studenten für das Lehramt. Viele Lehrerinnen und Lehrer wähnen sich auch nach dem abgeschlossenen Studium und Referendariat jahre- oder gar jahrzehntelang im falschen Beruf und benötigen Hilfe bei der beruflichen Neuorientierung, wenn sie sich als Lehrkraft beruflich umorientieren wollen. Wir bieten Ihnen daher Studienberatung für Lehramtsstudenten und Organisation im Lehramtsstudium als bewährte Bausteine unserer Lehrerberatung an – bei Bedarf können wir in Absprache mit Ihnen aber natürlich auch individuelle Beratungsbausteine zusammenstellen.

>>> Hilfe für angehende Lehrer durch professionelle Berater mit umfangreicher praktischer Erfahrung

Bei Lehrer|Schüler setzen wir ausschließlich hochqualifiziertes Personal zur Beratung von Studenten des Lehramts ein, das häufig auch vielseitig ausgebildet ist und Sie daher mit seiner individuellen Spezialisierung gezielt beraten kann. Wer Studenten coachen will, die sich in der Wahl ihres Studienfaches und vielleicht sogar in der beruflichen Perspektive noch unsicher sind, der sollte unserer Ansicht nach selbst über einen Wissenshorizont verfügen, der deutlich über den Tellerrand des eindimensionalen Lehramtsstudiums hinausreicht. Auch für organisatorische Fragen, die sich während eines Studiums, das die Eignung als Lehrer vermitteln soll, ergeben, macht diese Philosophie absolut Sinn.

Unsere Coaches sind beispielsweise ehemalige und aktuelle Schulleiter, die meist auch jahrzehntelang aktiv in der Lehrerausbildung tätig waren, Lehrkräfte in Führungspositionen mit außerschulischen Zusatzqualifikationen als Therapeuten, Mentoren, Ausbilder oder Berater sowie erfahrene Selbständige und Berufstätige aus der freien Wirtschaft, die selbst über den zweiten Bildungsweg in das Lehramt eingestiegen sind. Diese breite Palette an vielseitig ausgebildeten und praxiserfahrenen Studienberatern ermöglicht es uns, Sie zielgerichtet und professionell zu betreuen, wenn Sie eine Studienberatung für Lehramtsstudenten benötigen.

>>> Studienberatung für Lehramtsstudenten

Dass eine professionelle Beratung und Begleitung von Lehramtsstudenten dringend nötig ist, zeigen die Anfragen, die wir bei Lehrer|Schüler täglich erhalten: Unzählige Lehrkräfte stellen sich, häufig schon direkt nach dem Berufseinstieg, Fragen wie „Was kann ich als Lehrer noch beruflich machen?“, „Welche Alternativen gibt es für Lehrer, aus dem Beruf auszusteigen?“ oder „Wo kann ich als Lehrer Hilfe bekommen?“. Dies zeigt, dass vielen Pädagoginnen und Pädagogen erst nach der langwierigen Ausbildung zur Lehrkraft bewusst wird, dass sie den für sie persönlich falschen beruflichen Weg eingeschlagen haben.

Guter Rat ist dann teuer, denn eine berufliche 180-Grad-Drehung ist schon bald nicht mehr ohne Kollateralschäden möglich: Wenn die Hausfinanzierung erst einmal läuft und das erste Kind da ist, braucht es schon den Mut der Verzweiflung, sich noch einmal freiwillig auf das berufliche Glatteis zu bewegen. Auch mit dem sparsamen Lebensstil einer Studentin oder eines Studenten ohne nennenswerte Einkünfte muss man sich in einer Zeit, in der die eigenen Bekannten und Freunde die ersten beruflichen Aufstiege bereits hinter sich haben, auch erst noch einmal anfreunden können. Letzten Endes ist die Entscheidung für eine komplette berufliche Kehrtwende raus aus dem Lehrerberuf in einer späteren Lebensphase auch eine Zumutung für die Partnerin oder den Partner und eine immense Belastung für die privaten Beziehungen von Lehrerinnen und Lehrern.

Zwar ist es auch nach der bereits vollständig absolvierten Lehramtsausbildung nicht zu spät – das ist es nie -, doch wurden bereits wertvolle Lebens- und Erwerbsjahre in einem Job verbracht, der die hadernden Lehrerinnen und Lehrer nicht erfüllt und unglücklich, nicht selten sogar depressiv und suizidal werden lässt, besonders wenn sich die Unzufriedenheit über Jahre hinzieht, eher noch schlimmer als besser wird und weitere erschwerende Faktoren hinzukommen. Eine zeitige Berufsberatung schon während der Lehramtsstudiums ist daher immer eine gute Wahl, wenn Sie als Lehramtsstudentin oder Lehramtsstudent Fragen zum Berufsbild des Lehrers, von den ersten Studientagen bis hin zu den letzten Tagen vor der Pensionierung, oder zum Studium an sich haben.

>>> Organisation im Lehramtsstudium

Doch selbst, wenn sich jemand bereits definitiv für ein Lehramtsstudium entschieden hat, ist es als angehende Lehrerin oder baldiger Lehrer oft schwierig, eine sinnvolle Organisationsstruktur für sich zu finden und die zahlreichen Aufgaben und Verpflichtungen einer Lehrkraft selbst zu priorisieren, zu strukturieren und erfolgreich zu bewältigen. Ein angemessenes Zeitmanagement, eine gelungene Work-Life-Balance und die professionelle Organisation des Lehreralltags, die schon im Studium beginnen, sind nur einige der Themen, die viele Lehramtsstudenten vor schwierige Aufgaben stellen. Es gehört also unter das Label „Organisation als Lehrkraft“ nicht nur die professionelle Aufbewahrung von Unterrichtsmaterial, sondern auch die Kompetenz der Selbstorganisation als Lehrerin oder Lehrer. Dies beginnt bei der Frage des richtigen Zeitmanagements als Lehrkraft über den Einsatz sinnvoller Hilfsmittel im Lehreralltag, digitial wie analog, und endet bei der Frage, wie man sich so effizient organisiert, dass man sich selbst immer wieder Anreize setzt, einen möglichen Zeitgewinn zu Gunsten des eigenen Privatlebens über den eigenen Perfektionismus zu stellen – es muss als eine Berufskrankheit vieler Lehrerinnen und Lehrer gelten, dies nicht ohne Weiteres zu können.

Die Beraterinnen und Berater von Lehrer|Schüler haben diese Schwierigkeiten einer jeden Lehrkraft allesamt erfolgreich bewältigt und betreuuen Sie gerne professionell und individuell zu Ihren ganz speziellen Fragen, die sich Ihnen als Studentin oder Student für ein Lehramt stellen. Unser Mentorat kann einmalig gebucht werden, ist aber auch in Form einer kontinuerlichen Begleitung während des Lehramtsstudiums realisierbar.


» Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen oder zur Buchung! «


Studienberatung für Lehramtsstudenten

Inhaltsverzeichnis>>> Erfüllung als Lehrerin oder Lehrer durch die Förderung und Forderung von Kindern und Jugendlichen als zweischneidiges Schwert>>> Kreativität, selbstbestimmtes Arbeiten und Selbstverwirklichung im Lehrerberuf>>> Professionelle Beratung angehender Lehrkräfte>>> Inhalte der Studienberatung für Lehramtsstudenten >>> Erfüllung als Lehrerin oder Lehrer … Weiterlesen

Organisation im Lehramtsstudium

Inhaltsverzeichnis>>> Neigung vieler Lehrer zur Selbstausbeutung auf Kosten der Lehrergesundheit>>> Selbstorganisation und Herstellung einer Work-Life-Balance für Lehrer – schon im Studium>>> Etappenziele zu besserer Organisation im Lehramtsstudium >>> Neigung vieler Lehrer zur Selbstausbeutung auf Kosten der Lehrergesundheit Zu den unbestritten … Weiterlesen