Als Lehrer in die Verwaltung wechseln – Vor- und Nachteile der beruflichen Neuorientierung als Lehrkraft

Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten

Wenn sich Lehrerinnen und Lehrer auf die Suche nach beruflichen Alternativen zum klassischen Schuldienst machen, gibt es dafĂĽr häufig gute und meist sehr subjektive GrĂĽnde: Sie fĂĽhlen sich ausgebrannt, „verheizt“ und kraftlos und können sich nicht mehr mit dem Lehrerberuf arrangieren – zumindest in der Form, dass sie nicht mehr als „Alleinunterhalterin“ oder „Alleinunterhalter“ vor einer Klasse von Kindern oder Jugendlichen stehen wollen, um diese zu beschulen. Berufsmöglichkeiten fĂĽr Lehrkräfte auĂźerhalb der Schule sind rar gesät und so erscheint so mancher ermĂĽdeter Lehrerin und so manchem „leeren“ Lehrer die Flucht aus dem Klassenzimmer auf den BĂĽrostuhl als praktikable Lösung.

Lehrer|SchĂĽler beleuchtet fĂĽr Sie einmal genauer, inwiefern es tatsächlich Sinn machen kann, als Lehrerin oder Lehrer in die Verwaltung zu wechseln und hinterfragt die Motivation einer Lehrkraft fĂĽr eine solche berufliche Veränderung. Bevor Lehrerinnen und Lehrer daran denken, aus dem Lehrerberuf auszusteigen und sich als Pädagogin oder Pädagoge im Schuldienst neuzuorientieren, sollten Lehrkräfte eine Art „Kassensturz“ machen: Was kann mir der Lehrerberuf noch geben? Wie kann ich den Lehrerjob noch sinnvoll ausĂĽben? Eventuell sollte eine Beratung zu den Themen Lehrergesundheit und Work-Life-Balance fĂĽr Lehrerinnen und Lehrer der erste Schritt sein, bevor man sich gleich endgĂĽltig aus dem Lehrdienst verabschiedet und als Beamtin oder Beamter kĂĽndigt.

>>> Als Lehrerin oder Lehrer in die Verwaltung wechseln – der Alltag am Schreibtisch als sehnsĂĽchtig erhoffte Alternative zum Lehrerjob im Klassenzimmer

Lehrer|SchĂĽler - Beratung fĂĽr Lehramtsstudenten | lehrerschueler.de

Lehrer|SchĂĽler – Beratung fĂĽr Lehramtsstudenten | lehrerschueler.de

Wenn Lehrerinnen und Lehrer vermehrt davon träumen, auf einen Posten in die Schulverwaltung zu wechseln und sich aus dem aktiven Schuldienst zu verabschieden, ist dies häufig ein Zeichen von Ausgebranntsein als Lehrkraft und meist eine Art Fluchtreflex – den Erfahrungen von Lehrer|SchĂĽler aus unzähligen Beratungsgesprächen mit Lehrkräften mit Ausstiegsgedanken aus dem Lehrerberuf nach zu urteilen, ist die Arbeit im Verwaltungswesen selten das primäre Ziel; häufig steht hinter dem Vorhaben, als Lehrerin oder Lehrer in die Verwaltung wechseln zu wollen, nur die vermeintlich „bessere Alternative“ zum stressigen Lehrerjob im Klassenzimmer. Wer kennt ihn nicht, den Spruch, nach dem man spätestens mit dem 50. Geburtstag den Unterrichtsraum als Lehrkraft nicht mehr von innen sehen sollte?

Doch sind Stunden über Stunden auf einem Schreibtischstuhl wirklich so viel besser als die kreative Arbeit mit jungen Menschen im Klassenzimmer einer Schule? Sind die Arbeit in der Verwaltung und der eingeschlagene Ausbildungsweg als Lehrkraft, der über das Lehramtsstudium eigentlich zum Dienst an und mit anderen Menschen geleistet werden soll, wirklich miteinander vereinbar? Ist man als Lehrerin oder Lehrer überhaupt richtig qualifiziert, um in einem Verwaltungsjob innerhalb oder außerhalb der Sphäre des Lehramts tätig zu sein? Im Folgenden zeigen wir Ihnen Vor- und Nachteile der Arbeit von Lehrkräften auf einer Verwaltungsstelle auf.

>>> Vorteile der Tätigkeit von Lehrerinnen und Lehrern in der Verwaltung

Innerhalb des Schulsystems kommt die Umsetzung einer Lehrkraft auf eine Verwaltungsstelle in den meisten Fällen einer Beförderung gleich. Erreicht man eine bessere Einkommensklasse, indem man eine höhere Position einnimmt, ist damit meist auch ein prestigeträchtiges Amt verbunden – das der Mitarbeiterin oder des Mitarbeiters der Schulleitung oder der Direktorenposten selbst, die Ernennung zur Referentin oder zum Referenten fĂĽr ein spezielles Fachgebiet, eine Stelle als Koordinatorin oder Koordinator oder die Abordnung an eine Bildungsinstitution, die ihren eigenen Anteil an der ErfĂĽllung des allgemeinen Bildungsauftrags hat. Insofern sind in dem Fall meist ein höheres Ansehen und ein aufgebessertes Gehalt bzw. ein verbesserter Sold als Lehrerin oder Lehrer zu erwarten.

Viele versprechen sich nach den Erfahrungen von Lehrer|SchĂĽler von dem Wechsel auf eine Verwaltungsstelle einen ruhigeren und weniger stressigen Alltag. Zumindest teilweise sollte der Verwaltungsdienst diese Erwartung erfĂĽllen können. In Sachen Ruhe sollte der BĂĽrojob tatsächlich mehr versprechen können als den hektischen Alltag im Schulgebäude oder im Klassenzimmer. Ruhe ist jedoch nicht gleichbedeutend mit wenig Stress, denn auch ein Verwaltungsjob kann Nerven aufreibend sein, wenn beispielsweise wichtige Fristen eingehalten werden oder unbequeme Entscheidungen getroffen werden mĂĽssen – eventuell handelt es sich dabei jedoch um eine Art von Anstrengung, mit der die oder der Einzelne besser umgehen kann.

Letzten Endes ist die ErfĂĽllung von Verwaltungsaufgaben immer auch mit einem groĂźen MaĂź an Verantwortung verbunden – man trifft Entscheidungen, die das Leben anderer Menschen nachhaltig beeinflussen – im GroĂźen wie im Kleinen. Da Verwaltungsbeamtinnen und Verwaltungsbeamte dabei nach klaren Vorschriften und Richtlinien handeln, können sich Lehrerinnen und Lehrer in der Verwaltung auf existierende Regeln berufen und ihre Entscheidungsstärke, die der Lehrerberuf fordert und fördert, ausspielen. Das AusmaĂź an frucht- und endlosen Diskussionen ĂĽber getroffene Entscheidungen sollte sich verglichen mit dem Lehreralltag im Klassenzimmer in Grenzen halten; kommt es doch einmal zu Meinungsverschiedenheiten, gibt es hierfĂĽr ein geregeltes Verfahren mit klar abgegrenzten Zuständigkeiten und Handlungsmöglichkeiten. Eventuell können Lehrerinnen und Lehrer ab einem gewissen Punkt auch die eigene Verantwortlichkeit abgeben, was entlastend wirken kann.

>>> Nachteile einer Verwaltungstätigkeit als Lehrkraft

Den klaren Vorteilen eines Wechsels von Lehrerinnen und Lehrern auf eine Verwaltungsstelle stehen auch eindeutige Nachteile gegenüber, mit denen man sich im Falle einer beruflichen Veränderung als Lehrkraft arrangieren können muss. Der Einsatz in der Verwaltung als ehemalige aktive Lehrerin oder Lehrer kann Fluch und Segen zugleich sein. Die im letzten Unterpunkt beschriebene Ruhe, nach der sich viele Lehrkräfte nach Jahren im aktiven Schuldienst sehnen, kann man je nach persönlicher Einstellung auch als Eintönigkeit und einen Mangel an Herausforderung interpretieren.

Lehrer|SchĂĽler - Beratung fĂĽr Lehrerinnen und Lehrer | lehrerschueler.de

Lehrer|SchĂĽler – Beratung fĂĽr Lehrerinnen und Lehrer | lehrerschueler.de

DarĂĽber hinaus kann nach Ansicht von Lehrer|SchĂĽler der Wechsel von Lehrkräften auf eine Verwaltungsstelle auch eine berufliche Sackgasse sein, aus der es dann nicht unbedingt wieder einen leichten Ausweg geben muss. Hat man sich einmal aus dem Klassenzimmer verabschiedet, kann die RĂĽckkehr vor die Klasse schwer werden: Einmal schon theoretisch, weil man als inaktive Lehrkraft dann natĂĽrlich auch „verbrannt“ und vom Unterricht entwöhnt ist – die seither erworbene Berufserfahrung ist fĂĽr den aktiven Unterrichtseinsatz nicht mehr relevant -, aber auch praktisch, weil es schwer werden kann, nach Jahren der Abwesenheit im Klassenzimmer wieder in die Lehrerrolle zu schlĂĽpfen. Unser Angebot eines professionellen Coachings fĂĽr mehr Disziplin im Unterricht kann betroffenen Lehrkräften eine wertvolle UnterstĂĽtzung sein.

>>> Passende Beratungsangebote von Lehrer|SchĂĽler


Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!


#lehrerschueler ||| #lehrer #studenten #lehramtsstudenten ||| #schule #unterricht #schulverwaltung #verwaltungsjob #verwaltungseinstieg #lehrerausstieg #schulausstieg #kuendigung #jobwechsel #jobausstieg #lehrergesundheit #work-life-balance

#">ACACAC;">
💡💡💡 | Als Lehrer in die Verwaltung wechseln | lehrerschueler.de
Titel
💡💡💡 | Als Lehrer in die Verwaltung wechseln | lehrerschueler.de
Beschreibung
Blog von Lehrer|Schüler: Als Lehrer in die Verwaltung wechseln - Vor- und Nachteile der Neuorientierung als Lehrkraft | lehrerschueler.de ✳️
Verfasser
Herausgeber
Lehrer|SchĂĽler
Herausgeber-Logo

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.